zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Geschäftsjahr 2015/16

Überblick

Finanzberichte 2015/16
Geschäftsbericht 2015/16
1. März 2015 bis 29. Februar 2016
Online-Version
Geschäftsbericht 2015/16
(inkl. Konzernabschluss und –lagebericht und
Bericht des Aufsichtsrats)
1. März 2015 bis 29. Februar 2016
Download (PDF, 7,56 MB)
Lagebericht und Jahresabschluss
der Südzucker AG 2015/16

(nebst dem erläuternden Bericht zu den
Angaben nach § 289 Abs. 4 HGB)
Download (PDF, 856,18 KB)
Q3 - 1.-3. Quartal 2015/16
1. März - 30. November 2015
Download (PDF, 568,24 KB)
Q2 - 1. Halbjahr 2015/16
1. März - 31. August 2015
Download (PDF, 552,8 KB)
Q1 - 1. Quartal 2015/16
1. März - 31. Mai 2015
Download (PDF, 549,35 KB)
  • Konzernumsatz liegt mit 6.387 (6.778) Mio. € um 6 % unter Vorjahr.
  • Operatives Konzernergebnis steigt – trotz des erwarteten operativen Ergebnisrückgangs im Segment Zucker – auf 241 (181) Mio. € aufgrund deutlicher Ergebnisverbesserung in den Segmenten CropEnergies und Spezialitäten.
  • Cashflow folgt der Ergebnisentwicklung und steigt deutlich auf 480 (389) Mio. €.
  • Investitionen gehen auf 371 (387) Mio. € zurück.
  • ROCE steigt bei nahezu stabilem Capital Employed von 5,8 (5,9) Mrd. € auf 4,2 (3,1) %.
  • Nettofinanzschulden reduzieren sich auf 555 (593) Mio. €.
  • Segment Zucker weist Umsatzrückgang und negatives Ergebnis durch im Geschäftsjahresdurchschnitt nochmals deutlich gesunkene Quotenzuckererlöse aus:
    • Umsatz: 2.855 (3.228) Mio. €; operatives Ergebnis: -79 (7) Mio. €
    • Capital Employed: 3.041 (3.199) Mio. €; ROCE: -2,6 (0,2) %
  • Segment Spezialitäten erreicht durch Umsatzanstieg und geringere Kosten einen deutlichen Anstieg des operativen Ergebnisses:
    • Umsatz: 1.791 (1.724) Mio. €; operatives Ergebnis: 171 (120) Mio. €
    • Capital Employed: 1.436 (1.377) Mio. €; ROCE: 11,9 (8,7)
  • Segment CropEnergies erzielt trotz Umsatzrückgang eine deutliche Verbesserung des operativen Ergebnisses aufgrund im Jahresdurchschnitt höherer Ethanolerlöse, gesunkener Nettorohstoffkosten und des Wegfalls der operativen Vorjahresverluste der Bioethanolanlage in Wilton/Großbritannien seit der temporären Stilllegung der Anlage im Februar 2015:
    • Umsatz: 658 (764) Mio. €; operatives Ergebnis: 87 (-11) Mio. €
    • Capital Employed: 490 (518) Mio. €; ROCE: 17,7 (-2,2) %
  • Segment Frucht verzeichnet leichten Umsatzanstieg sowie einen moderaten Ergebnisrückgang aufgrund gesunkener Margen im Fruchtsaftkonzentratbereich:
    • Umsatz: 1.083 (1.062) Mio. €; operatives Ergebnis: 62 (65) Mio. €
    • Capital Employed: 823 (782) Mio. €; ROCE: 7,5 (8,4) %
Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.