zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Geschäftsjahr 2017/18

Geschäftsentwicklung

Konzernzahlen (PDF, 30,93 KB)
Umsatz und operatives Ergebnis
Der Konzernumsatz stieg im Geschäftsjahr 2017/18 um 8 % auf 6.983 (6.476) Mio. €. Dazu beigetragen haben die Segmente Zucker, Spezialitäten und CropEnergies, der Umsatz im Segment Frucht lag auf Vorjahresniveau.
Das operative Konzernergebnis erhöhte sich leicht auf 445 (426) Mio. €. Insbesondere das Segment Zucker, aber auch das Segment Frucht haben hierzu beigetragen, während das operative Ergebnis in den Segmenten CropEnergies und Spezialitäten erwartungsgemäß unter dem hohen Vorjahresniveau lag. Bei einer isolierten Betrachtung der Halbjahre zeigt sich eine Trendwende, die den Rückgang der Ergebnisse in den Segmenten Zucker und CropEnergies im 2. Halbjahr widerspiegelt: Im 1. Halbjahr lag das operative Konzernergebnis noch deutlich über dem Vorjahr, in der 2. Geschäftsjahreshälfte ging es gegenüber dem Vorjahr deutlich zurück.
Capital Employed und Return on Capital Employed (ROCE)
Das Capital Employed stieg auf 6.650 (6.012) Mio. €. Der deutliche Anstieg resultiert im Wesentlichen aus den Akquisitionen im Segment Spezialitäten und einer Erhöhung des Working Capitals im Segment Zucker. Trotz eines verbesserten operativen Ergebnisses von 445 (426) Mio. € ging der ROCE auf 6,7 (7,1) % zurück.