zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Berichte

Berufserfahrene


Bei Südzucker wird man gefordert und gefördert.

Eva, 25 Jahre
Buchhaltung
Dienstsitz:
Mannheim
Hobbys:
Lesen, Hund Kira
Über mich:
Im August 2006 begann ich meine Ausbildung bei der Südzucker AG im Werk Offstein. Hier konnte ich, neben der Berufsschule und dem wöchentlichen Englischunterricht, viele verschiedene Abteilungen kennen lernen. Um das Unternehmensbild vervollständigen zu können, verbringen die Auszubildenden ihre Ausbildungszeit nicht nur im Werk, sondern sind auch für drei Monate in der Hauptverwaltung Mannheim eingesetzt. In dieser Zeit durfte ich die ersten interessanten Erfahrungen in meinem jetzigen Aufgabengebiet sammeln, denn seit dem Abschluss meiner Ausbildung zur Industriekauffrau bin ich in der Zentralabteilung Finanzen und Rechnungswesen - Buchhaltung tätig.
Zuständig bin ich unter anderem für die Verbuchung der Rechnungen der Hauptverwaltungen Mannheim und Ochsenfurt, ebenso bin ich bei diversen Projektarbeiten beteiligt. Ein weiterer Teil meines Verantwortungsbereiches besteht aus der Einteilung und Betreuung der Auszubildenden während ihrer Zeit bei uns in der Buchhaltung. Ich kann mich also jeden Tag auf ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet freuen.
Warum Südzucker:
Einige Zeit vor dem Schulabschluss ging es an die Berufswahl. Schnell stand für mich fest, dass ich meine Ausbildung gerne bei der Südzucker AG beginnen würde. Bei uns in der Region sehr bekannt als ein großes, erfolgreiches Unternehmen mit guten Sozialleistungen. Ich bin froh, diese Chance erhalten zu haben und wurde in all diesen Punkten nicht enttäuscht, denn als Mitarbeiter der Südzucker AG wird man gefordert und gefördert. Ob Fortbildungen, Seminare oder interne Schulungen - Unterstützung ist in jeglicher Form sicher.
Betriebsklima bei Südzucker:
Das Betriebsklima bei der Südzucker finde ich sehr gut. Nicht nur innerhalb meiner Abteilung stehen die Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Auch aus anderen Abteilungen erhält man bei Bedarf schnelle Hilfe, um die abteilungsübergreifenden Arbeitsschritte so problemlos wie möglich gestalten zu können.
Ich freue mich sehr auf die "neue" Hauptverwaltung, dann werden noch einige Abteilungen aus Ochsenfurt nach Mannheim kommen und ich hoffe so, dass die Kommunikation sicherlich noch einfacher von statten gehen wird.
Work-Life-Balance:
Seit wir zu Hause vor ca. 6 Wochen "Familienzuwachs" von einem 16 Monate alten Schäferhund erhalten haben, weiß ich die Freizeit aus Gleitzeit noch mehr zu schätzen. Mit ruhigem Gewissen kann man sich, wenn es die Zeit zulässt, die Arbeitszeit entsprechend einteilen. So bin ich sowohl im privaten, als auch im beruflichen Alltag wesentlich entspannter und kann Unvorhergesehenes schnell und problemlos händeln.