zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Berichte

Praktikum


Annemarie, 21 Jahre, Praktikantin,
lernt die Mikrobiologie kennen.

Alter:
21 Jahre
Abteilung:
Mikrobiologie
Hobbys:
Tanzen, Radfahren, Backen, Wein, Reisen
Über mich:
Hallo, ich heiße Annemarie und studiere Biologie im 4. Semester an der Johannes- Gutenberg Universität in Mainz. Die Semesterferien nutze ich für ein vierwöchiges Praktikum bei Südzucker. In diesem Jahr bin ich die amtierende Weingräfin des Leiningerlandes, wodurch ich schon tolle Momente erlebte, viele Erfahrungen sammeln konnte und nette Menschen kennenlernte.
Warum habe ich mich bei Südzucker beworben?
Ich habe mich für ein Praktikum bei Südzucker entschieden, um einen tieferen Einblick eines Mikrobiologen im Lebensmittelsektor zu erlangen. Vor einigen Jahren habe ich bereits ein Schülerpraktikum beiSüdzucker absolviert. Es weckte mein Interesse für die Forschung, wodurch ich mich als Studentin, mit mehr Hintergrundwissen, nochmals bewarb.
Erfahrungen, die ich in meiner Zeit bei Südzucker schon sammeln konnte:
Allgemein ist es wichtig im Team zu arbeiten und sich abzusprechen. Projektarbeiten müssen gut durchdacht sein, ein Zeitplan sollte aufgestellt werden. Daran gefällt mir sehr gut, dass diese eine schöne Kombination aus Labor und „Schreibtischarbeit“ sind.
Was gefällt mir an meiner Arbeit bei Südzucker am besten?
Das „Reinschnuppern“ in verschiedene Arbeitsgruppen ist sehr abwechslungsreich und zeigt die Vielfalt innerhalb der Zentralabteilung Forschung, Entwicklung und Services.Ausgesprochen gut gefällt mir auch das Arbeitsklima. Ich bekomme als Praktikantin sehr viel erklärt und es wird sich viel Zeit für mich genommen.
Welche Ziele habe ich mir für die Zukunft gesetzt?
Das Biologie-Studium besteht momentan noch aus Grundlage-Modulen, spezialisieren möchte ich mich im Bereich Mikrobiologie oder Pflanzenphysiologie.
Nach dem Bachelor-Abschluss strebe ich den Master of Science an. Meine berufliche Zukunft sehe ich in der Forschung und Weiterentwicklung.