zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Berichte

Praktikum


Fabian, Praktikant

Alter:
21 Jahre
Abteilung:
Ingenieurwesen
Hobbys:
Aktives Mitglied des Musikverein Hochdorf (Saxophon), Kraft- und Ausdauersport
Über mich:
Hallo,
mein Name ist Fabian, ich wohne in Hochdorf-Assenheim (ca. 3000 Einwohner), bin 21 Jahre alt und studiere an der Hochschule Mannheim. Schon in der Unterstufe waren meine Lieblingsfächer Mathe, Chemie und Physik und mein Interesse für Technik enorm. Gleich nach meinem Abitur habe ich mich auf den Studiengang Verfahrenstechnik festgelegt und begann sofort an zu studieren. Mein Studiengang Verfahrenstechnik umfasst 7 Semester bis zum Bachelor. Das 5. Semester ist als Praxissemester ausgeschrieben, welches ich zurzeit bei Südzucker in Offstein absolviere.
Warum habe ich mich bei Südzucker beworben?
Ich habe mich bei Südzucker beworben, da wir Zuhause selbst Zuckerrüben anpflanzen und mir das Unternehmen aus unserem Familienbetrieb von klein auf ein Begriff ist. Im Studium wurde auch immer wieder von Professoren über das Unternehmen berichtet. Auch von Studienkollegen aus höheren Semestern, die ihr Praxissemester bei Südzucker absolviert haben, wurde mir immer positiv über die Vielseitigkeit der Themengebiete und Aufgabenfelder erzählt. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, nach dem Studium bei Südzucker zu arbeiten und bei der Produktion von Zucker aktiv mitzuwirken. Durch mein Praktikum möchte ich erste Einblicke und Erfahrungen im Unternehmen Südzucker gewinnen und mich mit den Themengebieten und Aufgabenfeldern vertraut machen.
Erfahrungen, die ich in meiner Zeit bei Südzucker schon sammeln konnte:
In meinen ersten Wochen hier als Praktikant habe ich erfahren, dass mir in meinem Studium nur die Grundbausteine für meinen späteren Beruf gelegt werden. Doch um die Praxis und das Können eines Ingenieurs zu erlangen, gehört noch eine Menge Berufserfahrung und Praxisnähe dazu. Allerdings wurde ich in den ersten 4 Wochen darin bestätigt, dass ich mich für den richtigen Weg, zum Studiengang Verfahrenstechnik, entschieden habe und mein Wissen und Können noch stärker ausbauen möchte.
Was gefällt mit an meiner Arbeit bei Südzucker am besten?
Am besten gefällt mir die Abwechslung zwischen Schreibtischarbeit und der Arbeit vor Ort an der Anlage. Ich wurde von den Kollegen sehr gut aufgenommen und sofort in aktuelle Projekte mit eingebunden. Auch die Abläufe im Einzelnen, von der Planung einer Anlage bis zu der Inbetriebnahme, wurden mir in den ersten Tagen erklärt. Zurzeit arbeite ich bei dem Projekt für eine neue Kälteanlage im Werk mit. Hautnah mitzuerleben und mitzuarbeiten, wie viel Aufwand an Zeit und Arbeit in der Planung liegt, bis eine Anlage in Betrieb genommen wird, begeistert mich und weckt mein Interesse an mehr Mitarbeit und Informationen.
Welche Ziele habe ich mir für die Zukunft gesetzt?
Mein Studium mit sehr guten Leistungen abschließen und den Masterstudiengang beginnen. Weitere Praxiserfahrung in verschiedenen Unternehmen sammeln. Genauso möchte ich Erfahrungen im Ausland gewinnen und dabei meine Sprachkenntnisse, wie z.B. in Englisch, zu verbessern.