zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Berichte

Praktikum


Philipp, 22 Jahre, Praktikant

Alter:
22 Jahre
Abteilung:
Ingenieurwesen
Hobbys:
Reisen und die Welt sehen
Über mich:
Hi, ich bin Philipp (22) und studiere an der Uni Würzburg Wirtschaftsinformatik im Master. Mit einem Praktikum im Bachelorstudium im September 2016 bin ich zu Südzucker gekommen und arbeite seitdem als Praktikant bzw. Werkstudent.
Warum Südzucker?
Das 5. Semester meines Studiums war ein Praxissemester. Dafür wollte ich bei einem erfolgreichen Konzern arbeiten und mich im Bereich Business Software (SAP) spezialisieren, da mein Studium sehr breit gefächert ist. Als ich dann die Stellenausschreibung von Südzucker gesehen habe, war alles perfekt. Positiv war auch, dass ich von Anfang an an verschiedenen Projekten mitarbeiten durfte und so gleich den Geschäftsalltag kennenlernen konnte.
Mein Studium passt zu Südzucker, weil ...
Das war auch immer die erste Frage von Familie und Freunden ...
Aber hier kann ich die Theorie aus der Uni super umsetzen. In jedem Unternehmen gibt es Software, die das Arbeiten erleichtern soll. Wie das SAP System die Instandhaltung unterstützen kann, habe ich bereits in vielen Vorlesungen gehört, hier habe ich die Möglichkeiten, es selbst umzusetzen. Außerdem gibt es auch viele Aufgaben im analytischen Bereich, bei denen ich ebenfalls viele Anknüpfungspunkte aus dem Studium habe.
Das macht mein Praktikum besonders:
Im Rahmen des Praktikums bekomme ich sehr viele Einblicke in die Abläufe innerhalb des SAP Systems, auf das ich mich am Ende auch spezialisiert habe. Des Weiteren gibt es viele unterschiedliche und spannende Aufgaben zu erledigen, die jedes Mal anders sind. Außerdem habe ich die Möglichkeit, vieles außerhalb meiner Aufgaben zu sehen, z. B. wie Zucker eigentlich hergestellt wird. Dazu kommt, dass das Miteinander mit den Kollegen den Arbeitstag schöner macht.
Nach dem Studium ...
möchte ich erfolgreich ins Berufsleben starten.