zum Inhalt springen

zur Navigation springen

ZurückÜbersicht

Mannheim, 06.05.1999

Südzucker erweitert Commercial-Paper-Programm auf 500 Mio. Euro

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, stellt ihr bisheriges Commercial-Paper-Programm auf Euro um. Gleichzeitig wird das Programm von 500 Mio. DM auf 500 Mio. Euro erhöht.
Emittenten sind die Südzucker AG sowie deren 100-%ige Tochtergesellschaft Südzucker International Finance B. V., Holland, deren CP-Emissionen von der Südzucker AG garantiert werden.

Mannheim, 06.05.1999

Südzucker erweitert Commercial-Paper-Programm auf 500 Mio. Euro

Emittenten sind die Südzucker AG sowie deren 100-%ige Tochtergesellschaft Südzucker International Finance B. V., Holland, deren CP-Emissionen von der Südzucker AG garantiert werden.
Das Programm wurde durch die Deutsche Bank arrangiert. Plazeure dieser kurzfristigen Schuldverschreibungen sind neben der Deutschen Bank die DG Bank - Deutsche Genossenschaftsbank, die Dresdner Bank sowie J. P. Morgan.
Südzucker baut mit dem erweiterten und auch international nutzbaren Commercial-Paper-Programm die Palette ihrer Finanzierungsinstrumente weiter aus und verfügt damit über die Möglichkeit, den saisontypischen Finanzerungsbedarf der Südzucker-Gruppe an den Kapitalmärkten maßgeschneidert und flexibel abzudecken.
Die Rating-Agentur MOODY´s hat dem erweiterten Programm mit der Note P-1 die bestmögliche Einstufung verliehen.