zum Inhalt springen

zur Navigation springen

ZurückÜbersicht

Mannheim, 19.10.2001

Südzucker-Neuausrichtung nach Plan

Die im Juni 2001 aufgenommenen Verhandlungen zum Verkauf der Schöller Holding-Gruppe an Nestlé wurden erfolgreich abgeschlossen. Nestlé übernimmt von den beiden bisherigen Gesellschaftern, der Südzucker AG und der Familie Schöller, alle Anteile. Die Schöller Holding-Gruppe wird damit Verbund-gesellschaft des zweitgrößten Speiseeisunternehmens der Welt. Der Erwerb durch Nestlé steht unter dem Vorbehalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Wettbewerbsbehörden.

Mannheim, 19.10.2001

Südzucker-Neuausrichtung nach Plan

Die im Juni 2001 aufgenommenen Verhandlungen zum Verkauf der Schöller Holding-Gruppe an Nestlé wurden erfolgreich abgeschlossen. Nestlé übernimmt von den beiden bisherigen Gesellschaftern, der Südzucker AG und der Familie Schöller, alle Anteile. Die Schöller Holding-Gruppe wird damit Verbund-gesellschaft des zweitgrößten Speiseeisunternehmens der Welt. Der Erwerb durch Nestlé steht unter dem Vorbehalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Wettbewerbsbehörden.
Mit dem Verkauf der Schöller Holding-Gruppe hat Südzucker die strategische Neuausrichtung des Kon-zerns erfolgreich umgesetzt. Die Konzentration auf das europaweite Kerngeschäft Zucker wird die Wett-bewerbs- und Ertragskraft des Südzucker-Konzerns deutlich stärken und neue Wachstumsimpulse schaffen.