zum Inhalt springen

zur Navigation springen

ZurückÜbersicht

Mannheim, 27.02.2004

Südzucker verkauft ihre Beteiligung an Ebro Puleva

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, Europas größter Zuckererzeuger, hat erfolgreich die Platzierung aller in ihrem Besitz befindlichen 14 % Aktien der spanischen Ebro Puleva S. A. abgeschlossen. Die 21,8 Millionen Stück Aktien wurden durch die Südzucker-Tochter Saint Louis Sucre S. A. im Wege eines »accellerated bookbuildings« bei institutionellen Investoren angeboten.

Mannheim, 27.02.2004

Südzucker verkauft ihre Beteiligung an Ebro Puleva

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, Europas größter Zuckererzeuger, hat erfolgreich die Platzierung aller in ihrem Besitz befindlichen 14 % Aktien der spanischen Ebro Puleva S. A. abgeschlossen. Die 21,8 Millionen Stück Aktien wurden durch die Südzucker-Tochter Saint Louis Sucre S. A. im Wege eines »accellerated bookbuildings« bei institutionellen Investoren angeboten.
Die Veräußerung ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Strategie von Südzucker, sich auf das Kerngeschäft mit voller unternehmerischer Führung zu konzentrieren. Der Erlös steht für einen weiteren Ausbau des wachsenden Spezialitätengeschäfts zur Verfügung.
Die Aktien wurden zu einem Preis von 9,00 EUR je Aktie und zu einem Gesamtpreis von 196 Millionen EUR platziert. Die Deutsche Bank war alleiniger Manager der Transaktion.