zum Inhalt springen

zur Navigation springen

ZurückÜbersicht

Mannheim, 16.09.2005

Südzucker schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt hat die Kapitalerhöhung im Verhältnis 12:1 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden alle 14,6 Mio. neuen Stückaktien zum Preis von 14,00 Euro platziert.

Mannheim, 16.09.2005

Südzucker schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Mannheim, 16. September 2005
Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt hat die Kapitalerhöhung im Verhältnis 12:1 erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden alle 14,6 Mio. neuen Stückaktien zum Preis von 14,00 Euro platziert.
Der zugeflossene Emissionserlös von rd. 200 Millionen Euro stärkt zusätzlich die gute Eigenkapitalbasis vor dem Hintergrund umfangreicher Investitionen zum weiteren Ausbau des Spezialitätengeschäfts. Hierzu zählen insbesondere die innovativen Functional Food-Produkte mit dem Aufbau einer zusätzlichen Produktionsstätte in Chile und der Kapazitätserweiterung für Isomalt in Deutschland. Weitere Wachstumsimpulse entstehen durch den gezielten Ausbau der Sparten Fruchtzubereitungen und -konzentrate sowie Bioethanol. Zur Erweiterung unserer Erzeugungskapazität dieser umweltfreundlichen und wachstumsstarken Kraftstoffkomponente wird eine Bioethanolanlage auch in Österreich errichtet. Darüber hinaus verfolgt Südzucker die Marktentwicklung für Bioethanol auch in anderen Ländern der Europäischen Union.
Die Kapitalerhöhung erhöht zusätzlich die finanzielle Flexibilität, um sich bietende Chancen zum weiteren Ausbau der Marktposition im Segment Zucker aktiv verfolgen zu können. Dabei beabsichtigt Südzucker, sich im Rahmen der Neuordnung der Europäischen Zuckermarktordnung bietende Möglichkeiten zum Erwerb von Zuckerquoten zu nutzen. Auch außerhalb Europas, beispielsweise in Brasilien, prüft Südzucker Zuerwerbe.
Südzucker hat insbesondere durch die erfolgreichen Kapitalmaßnahmen im Jahr 2005 und die jetzige Kapitalerhöhung eine solide Basis für ein weiterhin dynamisches, wertorientiertes Wachstum gesichert.