zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Simon schreibt von seinen Erfahrungen beim Neubau eines Zuckersilos

Ausbildungsberuf:
Elektroniker für Betriebstechnik
Ausbildungsstandort:
Rain
Alter:
17 Jahre
Hobbys:
Fußball, Freiwillige Feuerwehr Eggelstetten

Über mich:

Hallo,
zuerst einmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Simon, ich bin 17 Jahre alt und wohne in Eggelstetten, einem kleinen Dorf in der Nähe von Rain am Lech. Ich bin seit einem Jahr in der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik im Werk Rain am Lech.

Wie war meine Woche? Was habe ich erlebt?

Momentan bin ich beim Neubau des Zuckersilos 7 eingesetzt. Dabei erledige ich viele verschiedene Aufgaben, wie z. B. das Verlegen von ASI-Busleitungen. Außerdem beschäftige ich mich damit, Motoren anzuschließen und Initiatoren für die Drehzahlüberwachungen von den vorhandenen Transportbändern zu montieren. Weiterhin haben wir in dieser Woche noch einen Test in technischer Mathematik geschrieben und unseren Übungsaufbau "Schützschaltungen" in Betrieb genommen.

Erfahrungen, die ich in meiner Ausbildungszeit schon sammeln konnte:

In meinem 1. Ausbildungsjahr konnte ich schon viele wichtige Erfahrungen und Kenntnisse gewinnen. Am Anfang meiner Ausbildungszeit wurden mir die Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung vermittelt. Nachdem der Metallgrundkurs abgeschlossen war, ging es voller Tatendrang an den Elektrogrundkurs. In diesem wurden mir, angefangen vom richtigen Absetzen der Leitungen, bis hin zum Ösenbiegen und Kabelschuhe pressen, die Fähigkeiten eines Elektronikers erlernt. Anschließend ging es zur Elektroinstallation. Hierbei beschäftigten wir uns mit einer einfachen Ausschaltung sowie mit komplexen Schützschaltungen. Im Blockunterricht in der Berufsschule werden uns zusätzlich die theoretischen Kenntnisse vermittelt.

Welche Ziele habe ich mir für die Zukunft gesetzt?

Für die Zukunft habe ich mir das Ziel gesetzt, einen erfolgreichen Abschluss in meiner Ausbildung zu machen.

Wie empfinde ich die Kampagnezeit?

Da ich gerade im Zuckersilo 7 beschäftigt bin, bekomme ich von der Kampagne nicht so viel mit. Ich freue mich aber schon auf das 3. Lehrjahr, denn dort bekommen wir 3 Wochen lang die Chance in den Schichtalltag hineinzuschnuppern.

Sonstiges:

Zum Schluss bedanke ich mich, dass ich mich hier vorstellen durfte.
Euer Simon