zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Presse

Archiv 1999

Mannheim, 23.09.1999:

Aktiensplit 1 : 26 bei Südzucker am Montag, 27. September 1999

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, führt den auf der Hauptversammlung im August beschlossenen Aktiensplit im Verhältnis 1:26 am Montag, den 27. September 1999 durch. Damit notieren die Südzuckeraktien als nennwertlose Stückaktien. Eine Stückaktie verkörpert damit einen rechnerischen ...
Mannheim, 07.07.1999:

Südzucker mit internem und externem Wachstum

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, sieht in internem und externem Wachstum, verbunden mit der soliden Ertragskraft des Unternehmens, wichtige Voraussetzungen, um wettbewerbsfähige Geschäftsdimensionen zu erlangen, die Produktivität zu erhöhen und die Kostenführerschaft zu erreichen bzw. ...
Mannheim, 29.06.1999:

Südzucker schlägt der Hauptversammlung eine unveränderte Dividende, Aktiensplitt und den Erwerb eigener Aktien vor

Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998/99 (28. Februar) den Konzernumsatz um 8 % auf 8,8 (8,2) Mrd. DM gesteigert. Ohne Neukonsolidierungen wuchs der Konzernumsatz um 3 %, womit ein über dem Branchentrend liegender Zuwachs erzielt wurde. Das Ergebnis ...
Mannheim, 06.05.1999:

Südzucker erweitert Commercial-Paper-Programm auf 500 Mio. Euro Die Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, stellt ihr bisheriges Commercial-Paper-Programm auf Euro um. Gleichzeitig wird das Programm von 500 Mio. DM auf 500 Mio. Euro erhöht.

Emittenten sind die Südzucker AG sowie deren 100-%ige Tochtergesellschaft Südzucker International Finance B. V., Holland, deren CP-Emissionen von der Südzucker AG garantiert werden.Das Programm wurde durch die Deutsche Bank arrangiert. Plazeure dieser kurzfristigen Schuldverschreibungen sind neben ...
Mannheim, 15.03.1999:

Südzucker wächst weiter

Für das am 28. Februar 1999 abgelaufene Geschäftsjahr erwartet die Südzucker AG eine Umsatzsteigerung um 7 % auf 8,8 (8,2) Mrd. DM. Auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, das im Vorjahr 549 Mio. DM erreichte, wird trotz des im abgelaufenen Geschäftsjahr schwierigen Umfeldes ...