zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Presse

Archiv 2000

Mannheim, 15.12.2000:

Wechsel im Südzucker-Aufsichtsrat

Mit Ablauf der Aufsichtsratssitzung der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, vom 23. November 2000 ist Hartmut Eklöh, der diesem Gremium seit 1987 angehörte, in den Ruhestand getreten. Seine Nachfolge übernimmt mit Wirkung vom 7. Dezember 2000 Heinz Christian Bär, Präsident des Hessischen ...
Mannheim, 29.08.2000:

Kapitalerhöhung

Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Südzucker AG Mannheim/ Ochsenfurt am 24. August 2000 wurde eine Kapitalerhöhung beschlossen. Danach wird das Grundkapital von Euro 136.198.400 um Euro 6.809.920 auf Euro 143.008.320 im Verhältnis 20:1 erhöht. Es werden 5.327.660 neue Stammaktien und ...
Mannheim, 24.08.2000:

Südzucker erwartet für 2000/01 um 15 % höheres Operatives Ergebnis

Anlässlich der Hauptversammlung der Südzucker AG am 24. August 2000 in Würzburg prognostiziert die Südzucker im laufendem Geschäft 2000/01 bei einem unveränderten Konzernumsatz von 4,5 Mrd. Euro eine Steigerung des Operativen Ergebnisses um 15 %, nachdem bereits im Vorjahr eine Steigerung von 7,1 % ...
Mannheim, 12.07.2000:

Südzucker steigert Ertragskraft

Dem europaweit in den Bereichen Zucker, Speiseeis und Tiefkühlkost tätigen Südzucker-Konzern ist es 1999/2000 - trotz schwieriger Rahmenbedingungen - gelungen, mit 4,5 Mrd. EUR den Umsatz auf Vorjahresniveau zu halten und die Ertragskraft zu steigern. Der Abschluss wurde erstmals nach IAS erstellt. ...
Mannheim, 29.06.2000:

Strukturprogramm gestreckt

Der Aufsichtsrat der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, hat in seiner gestrigen Sitzung zugestimmt, die Werksstruktur den EU-weit gekürzten Anbauflächen anzupassen. Nach eingehender Diskussion mit den Vertretern der Arbeitnehmer, den Rübenanbauern und den betroffenen politischen Instanzen ...
Mannheim, 05.05.2000:

Südzucker trägt Einschränkung des Rübenanbaus Rechnung

Der Vorstand der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, wird dem Aufsichtsrat in seiner Sitzung im Juni ein Konzept zur Entscheidung vorlegen, das die Stilllegung der Werke Zeil, Delitzsch und Löbau nach der Kampagne 2000 beinhaltet.