zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Zuckerfabriken in Deutschland

Werk Rain

2007
50 Jahre Zuckerfabrik Rain
Download (PDF, 1,26 MB)

Das 1957 erbaute Werk Rain verarbeitet in der Kampagne pro Tag 12.000 Tonnen Rüben. Während der Kampagne von September bis Ende Dezember arbeitet die Fabrik ohne Unterbrechung im 24-h-Betrieb. Pro Tag werden 2.000 Tonnen Zucker gewonnen. Das heißt, durchschnittlich alle 2 Sekunden wird Zucker für den Jahresbedarf eines Bundesbürgers erzeugt. Die Produktion des Werkes reicht damit aus, den Bedarf von rund 5 Millionen Verbrauchern zu decken; in den Silos können 90.000 Tonnen Zucker gelagert werden.
Zuckervielfalt aus Rain
Ein Teil des produzierten Zuckers wird lose in Silofahrzeugen und 50- bzw. 25-kg-Säcken ausgeliefert. Daneben werden folgende Produkte im Werk Rain hergestellt:
Flüssigzucker   ca. 40.000 Tonnen pro Jahr   
Haushaltszucker im 1-kg-Paket   ca. 50.000 Tonnen pro Jahr   
Gelierzucker   ca. 12.000 Tonnen pro Jahr   
Portionspackungen
(Kaffeehauswürfel und Tütchen)   
ca. 3.000 Tonnen pro Jahr   
Nebenprodukte   
Futtermittel   ca. 60.000 Tonnen pro Jahr   
Melasse   ca. 20.000 Tonnen pro Jahr   
Carbokalk   ca. 40.000 Tonnen pro Jahr   

Eigenes Labor zur Analyse von Bodenproben
Neben den Anlagen zur Herstellung von Zucker gibt es im Werk ein Laboratorium, das sich je nach Jahreszeit mit Bodenanalytik und der Untersuchung von Pflanzenkrankheiten befasst. Hier werden pro Jahr ca. 50.000 Bodenproben zur Erstellung von Düngeempfehlungen analysiert und ca. 4.000 Untersuchungen auf Pflanzenkrankheiten durchgeführt.
Mitarbeiter
Während der Kampagne sind rund 250, in der übrigen Zeit rund
220 Mitarbeiter im Werk beschäftigt. Die meisten Mitarbeiter sind qualifizierte Fachkräfte, die neben der Technik der Zuckergewinnung auch Reparatur und Wartung der komplizierten technischen Anlagen beherrschen.
Partner Landwirt
3.100 Landwirte bauen auf 16.000 Hektar Zuckerrüben für das Werk an. Der Einzugsbereich umfasst die Gebiete Schwaben, Oberbayern und Teile von Württemberg. Anbau und Bezahlung der Rüben sind vertraglich geregelt. Unter anderem in den Bereichen Rübenanbau und Rübenlogistik arbeiten Südzucker und die Landwirte partnerschaftlich zusammen, um so die Versorgung der Fabriken mit dem Rohstoff Rübe in bestmöglicher Qualität und zur richtigen Zeit zu sichern.
address = Donauwörther Straße 50, 86641 Rain
Südzucker AG Werk Rain
Donauwörther Straße 50
86641 Rain/Lech

Werk Rain

Donauwörther Straße 50
86641 Rain/Lech
Telefon 0 90 90/9 98-0
Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie bei Adobe kostenlos herunterladen können.