zum Inhalt springen

zur Navigation springen


Zuckerfabrik Straußfurt

Im Überblick

NameWagner & Co.
Zuckerfabrik Straußfurt
Gründung1. Oktober 1871
Stilllegung31. Dezember 1996
GründerRobert Wagner, Rittergutspächter in Straußfurt
Dr. Robert Lucius, Besitzer der "Ballhäuser Begüterung"
Siegmund von Henning auf Rittergut Gehra
Oskar Kriegsheim auf Rittergut Grüningen
F. Ullrich auf Commende Griefstedt
Karl Freiherr von Münchhausen auf Rittergut Straußfurt
R. Reinsdorff auf Rittergut Wundersleben
Richard Zernentsch auf Rittergut Großballhausen
R. Jentzsch auf Rittergut Gebesee
GesellschaftsformOffene Handelsgesellschaft mit solidarischer Haftbarkeit
VEB
Werk der Südzucker GmbH
Werk der Thüringer Zuckerfabrik GmbH
1871
Gründung der Zuckerfabrik Straußfurt. Ein Jahr später wird der Fabrikneubau fertiggestellt.
1876
Die Zuckerfabrik erzielt erstmalig einen Gewinn.
1895
Gründung der Gutsverwaltung Schilfa mit Oberst von Hagke zur Sicherung des Rübenanbaus.
1906
Die Zuckerfabrik wird zur GmbH umfirmiert. Dies ermöglicht auch kleineren Landwirten eine Teilhabe an der Fabrik.
Der Beschluss zum vollständigen Umbau der Fabrik wird gefasst. Daraus folgt der Bau einer Schnitzeltrocknung und der Bau einer Wasserversorgungsanlage mit Pumpwerk an der Unstrut. Die Verarbeitungsmenge wird auf 7.500 Zentner/Tag gesteigert.
1915
Liquidation der Gesellschaft infolge einer schweren wirtschaftlichen Krise.
1916
Neugründung der Fabrikgesellschaft und Umstellung auf Weißzuckerproduktion.
1920
Erwerb der Zuckerfabrik Großrudestedt und Fusion mit der Zuckerfabrik Greußen. Beide Fabriken werden nur noch als Anlieferstelle für Rüben verwendet, die Produktion findet ausschließlich in Straußfurt statt. Großrudestedt wird zu einer Kunsthonig- und Speisesirupfabrik umgebaut, Greußen zu einer Schokoladen- und Süßwarenfabrik.
1925/26
Übernahme der Zuckerfabrik Ebeleben.
1965
Straußfurt und fünf weitere Produktionsstandorte werden zum VEB Zuckerkombinat Unstrut-Helme mit Sitz in Artern zusammengefasst.
1991
Rückwirkend zum 1. Juli 1990 wird in Zeitz die Südzucker GmbH als 100%ige Tochtergesellschaft der Südzucker AG gegründet. Die Südzucker GmbH übernimmt neben weiteren Standorten in den neuen Bundesländern die Zuckerfabrik Straußfurt.
1995
Das Werk wird von der Südzucker GmbH abgespalten und geht in der Thüringer Zuckerfabrik GmbH auf.
1996
Stilllegung der Fabrik.