zum Inhalt springen

zur Navigation springen

Wesentliche Handlungsfelder

Produktverantwortung und Qualität

Qualitätsmanagement und Produktsicherheit

Südzucker ist sich der Verantwortung als Hersteller und Anbieter von Lebens- und Futtermitteln bewusst. Deshalb hat die Herstellung sicherer und qualitativ hochwertiger Produkte eine zentrale Bedeutung. In allen Unternehmensbereichen sind Qualitätsmanagement-Systeme implementiert, um die Sicherheit und die gewünschte Qualität der Produkte zu gewährleisten - von der Entwicklungsphase eines Produkts über Beschaffung, Produktion und Transport bis hin zur Abgabe an den Kunden.

Zertifizierungen

Kunden aus der Lebensmittelwirtschaft messen der Überprüfung von Sicherheit und Gesetzeskonformität unserer Produkte durch externe Zertifizierungsorganisationen eine große Bedeutung bei. Entsprechend orientieren sich unsere Produktionsprozesse an international anerkannten Standards mit umfangreichen Anforderungen und standardisierten Bewertungsverfahren, wie z. B. IFS Food, BRC Global Standard Food Safety und FSSC 22000. Alle Südzucker-Produktionsstätten, die Lebensmittel herstellen, verfügen heute über Zertifikate, die äquivalent zum Global Food Safety Initiative Standard GFSI sind. Für einzelne Produktgruppen verfügen verschiedene Produktionsstandorte darüber hinaus - entsprechend besonderen Kundenanforderungen – über weitere spezifische Zertifikate wie z. B. Koscher oder Halal.