Corona-Pandemie: Südzucker nimmt ihren Versorgungsauftrag wahr

Mannheim, 18.03.2020 77.98 kB

Aktuell ist die Versorgung unserer Kunden trotz hoher Nachfrage gewährleistet

In vielen Ländern hat die Corona-Pandemie das öffentliche Leben zum Stillstand gebracht; auch die Südzucker-Gruppe hat konsequent in den Krisenmodus gewechselt. Der Konzern sowie die einzelnen Konzerngesellschaften haben Maßnahmen getroffen, die die Arbeitsfähigkeit in Produktion und Verwaltung sichern und die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich schützen. 

„Als Produzent von Lebens- und Futtermitteln zählen wir zur „kritischen Infrastruktur“, die besondere Unterstützung durch Politik und Verwaltung erfährt, damit die Versorgung der Menschen in vielen Ländern mit Lebensmitteln sichergestellt bleibt,“ so Dr. Niels Pörksen, Vorstandsvorsitzender Südzucker AG. „Aktuell ist die Versorgung unserer Kunden trotz hoher Nachfrage gewährleistet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Südzucker-Gruppe setzen alles daran, unsere Betriebs- und Handlungsfähigkeit aufrechtzuerhalten – wir alle sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung in dieser schwierigen Phase bewusst. Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Lieferanten, Landwirten, Industrie- und Handelskunden und Verbrauchern für ihren Einsatz und die pragmatische Zusammenarbeit in dieser Krisenzeit.“

Kontakt

Wirtschaftspresse

Dr. Dominik Risser

+49 621 421-428
Bild- und Logomaterial von Südzucker Zur Datenbank